Ausfuhr von Waren, Kenntnisse über Gewürze

Was ist Safran? Anwendungen und ihre Typen

Was ist Safran? Heute ist Safran eine der Pflanzen, die viele Menschen konsumieren. Viele Menschen kennen diese Pflanze als vielseitige Pflanze. Diese Pflanze gehört zur Gattung Iris. In diesem Artikel wollen wir diese Pflanze von Golden Mart Trading untersuchen. Wenn Sie diesen Artikel lesen, können Sie sich mit den Verbindungen von Safran sowie seinen Arten vertraut machen.

Safran
Safran

Was ist Safran?

Safran ist gemessen am Gewicht eine der teuersten Pflanzen der Welt. Diese Pflanze ist als Gewürz- und Heilpflanze bekannt. Safran wird im Iran, Ägypten, Spanien, Italien, der Türkei, der Schweiz und Pakistan angebaut. Sie können sich mit der Methode zum Pflanzen dieser wertvollen Pflanze vertraut machen, indem Sie den Artikel “Methode zum Pflanzen und Kultivieren von Safran” lesen. Safran im Iran ist eine der wichtigsten Exportquellen, da mehr als 75 % des iranischen Safrans jedes Jahr in Länder wie die Vereinigten Arabischen Emirate und Indien exportiert werden.

Safran wird bis zu 30 cm hoch und hat violette Blüten mit sechs Blütenblättern. Diese Pflanze hat eine sehr schöne Farbe und einen sehr wohlriechenden Geruch. Eine der wichtigsten Möglichkeiten, Geld für Menschen in Städten wie Khorasan zu verdienen, ist das Pflanzen dieser Pflanze. Diese Pflanze wächst durch Safranzwiebeln. Safranzwiebeln haben eine braune Haut, die sie schützt.

Neben diesem Namen hat Safran noch andere Namen. Einer der Namen dieser Pflanze ist Rotgold und der Grund für diese Benennung liegt in ihrem hohen Preis und ihrer Kostbarkeit. In der Antike war diese Pflanze auch als Blut des Herkules und Zarparan bekannt. Wenn Sie am Anbau von Safran interessiert sind, sollten Sie Informationen über die Höhe der Investition und die Rentabilität haben. Um diese Informationen zu erhalten,können Sie den Artikel über den Begründungsplan für die Safranpflanzung lesen.

Welche Inhaltsstoffe hat Safran?

Im vorherigen Abschnitt wurde erklärt, was Safran ist. In diesem Teil des Artikels wollen wir die Zusammensetzung dieser Pflanze untersuchen.

  • Der Grund für den guten Geruch dieser Pflanze ist Safranal.
  • Der Grund für den guten Geschmack von Safran ist Picrocin.
  • Der Grund für die schöne Farbe des Safrans ist Crocin, das ebenfalls Krebs vorbeugt.

Dies sind die drei Hauptbestandteile von Safran, aber Safran hat viele medizinische Eigenschaften. Safran enthält Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Fette, Proteine, Wasser, Vitamin A, Vitamin B, Vitamin C, Kalzium, Eisen, Magnesium, Phosphor, Kalium, Natrium, Zink, Selen, Folsäure und Asche. In dem Artikel über die medizinischen Eigenschaften und Vorteile von Safran haben wir alle Eigenschaften von Safran beschrieben.

Trotz all seiner medizinischen Eigenschaften und Nährstoffe sollte Safran ausgewogen und nicht übermäßig konsumiert werden. Übermäßiger Konsum von Safran kann Ihnen und Ihrer Gesundheit schaden, anstatt zu nützen. Um sich mit den Nebenwirkungen des übermäßigen Konsums von Safran vertraut zu machen, lesen Sie den Artikel über die Nebenwirkungen des übermäßigen Konsums von Safran.

Was sind die Verwendungen von Safran?

Safranist derzeit im Lebensmittelkorb vieler Menschen auf der ganzen Welt. Dieses Gewürz ist bunt, schmackhaft und duftend. Obwohl der Preis für Safran teuer ist, reichen nur wenige Zweige aus, um ein großes Gericht zu würzen. Auch in Pharmazie und Industrie findet diese wertvolle Pflanze Verwendung.

Safran ist derzeit im Lebensmittelkorb vieler Menschen auf der ganzen Welt. Dieses Gewürz ist bunt, schmackhaft und duftend. Obwohl der Preis für Safran teuer ist, reichen nur wenige Zweige aus, um ein großes Gericht zu würzen.Auch in Pharmazie und Industrie findet diese wertvolle Pflanze Verwendung.

Chemische Verbindungen von Safran

In der Safran- oder Zarparan-Pflanze sind 28 organische Verbindungen flüchtig. Diese chemischen Verbindungen reagieren empfindlich auf pH-Schwankungen. Die Safranpflanze wird aufgrund dieser Verbindungen gegen oxidative Faktoren wie Luft und Licht zerstört. Diese Pflanze sollte in geschlossenen Behältern geschützt und vor Sonnenlicht geschützt werden. Safran hat maximal zehn Prozent fettes Öl und zusätzlich etwa fünf Prozent mineralische Verbindungen.

Arten von Safran

Wie bereits erwähnt, ist Safran eine Art Gewürz. Andere Gewürze sind vom gleichen Typ, aber Safran hat im Gegensatz zu ihnen unterschiedliche Typen. Jede Safransorte hat unterschiedliche Formen und keine von ihnen ist der anderen ähnlich. Der Unterschied beim Safran hängt von Faktoren wie der Art der Ernte, der Safranblütentrennung, dem Klima des Anbaugebiets ab und wird nach Qualität klassifiziert.

In diesem Abschnitt erklären wir die Safransorten, die von der höchsten bis zur niedrigsten Qualität klassifiziert werden.

  • Halbedel Safran:

Super Negin Safran ist Safran von höchster Qualität. Bei dieser Safransorte gibt es zwei Kombinationen von Safranal und Crocin im höchsten Safrananteil. Super Negin Safran hat eine sehr hohe Farbe und Aroma.

  • Halbedel Safran:

Dieser Safran ist qualitativ an zweiter Stelle. Pseudo-Negin-Safran ist, wie der Name schon sagt, dem Super-Negin-Safran ähnlich, aber er reicht nicht bis zu seinen Füßen, und die Qualität dieser Safransorte ist höher als bei anderen Safranen.

  • Safran Negin:

Bei dieser Art von Safran gibt es keine Krümmung oder Reibung in Safranfäden. Negin-Safran hat separate Zweige und alle Zweige sind rot.

  • Sargol-Safran:

Es gibt keine Nachrichten über Vergilbung und Weißheit von Safran in Sargol-Safran. Die Weiße des Safrans bedeutet seine Wurzel. Der am weitesten verbreitete Safran unter den Menschen ist diese Art von Safran.

  • Safranstroh:

Diese Safransorte hat rote Narben und kommt auch mit etwas Sahne daher. Die Bedeutung von Wurzelcreme.

  • Kategorie Safran:

Bei dieser Safransorte werden Safrannarben so zusammengesetzt, dass sie trocknen.

  • Safranwurzel:

Diese Safransorte enthält nur die Safranwurzel. Das Ende der Safrannarbe, das weiß ist, wird Safranwurzel genannt.

Safran
Safran

Fazit

Safran ist eine der teuersten Pflanzen, die die teuerste Pflanze ist. Dieses rote Gold ist eines der Exportprodukte des Iran, das von großer Bedeutung ist. Diese Pflanze wird sowohl als Gewürz als auch als Heilpflanze verwendet.

In diesem Artikel haben Sie die Inhaltsstoffe dieser Pflanze kennengelernt und festgestellt, dass sie viele Nährstoffe enthält. Dadurch ist Safran bei vielen Krankheiten nützlich. Wenn Sie mehr über die medizinischen Eigenschaften von Safran erfahren möchten, empfehlen wir Ihnen, den Artikel über die medizinischen Eigenschaften und Vorteile von Safran zu lesen. In diesem Artikel haben Sie verschiedene Safransorten kennengelernt und auf diese Punkte können Sie beim Safran kaufen achten, damit Sie qualitativ hochwertigen Safran zubereiten können.

Verfolgen Sie die interessantesten und neuesten Nachrichten und Schulungen aus Wirtschaft, Handel und international nur imGolden Mart Business GroupMagazine.

Kauf und Preis von Safran

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.